Sie sind hier

News

Die Brandenburgische Kommunalakademie bietet mit Verismo Legal ab 2016 den Zertifizierungslehrgang zum / zur Vergabemanager / in an in Brandenburg

Die Kanzlei Verismo Legal Rechtsanwälte hat mit der Brandenburgischen Kommunalakademie einen Zertifizierungslehrgang zum / zur Vergabemanager / in ins Leben gerufen.
Der Lehrgang richtet sich an alle Mitarbeiter/-innen öffentlicher Auftraggeber (auch Sektorenauftraggeber), die Beschaffungsvorgänge begleiten, ebenso an Prüfer/-innen der Rechnungsprüfungsämter und der Revision sowie die mit öffentlichen Vergaben befassten Planer und Ingenieurbüros.

Brandenburger Vergabegesetz (BbgVergG): Vorläufige Hinweise zu den Pflichten der Auftraggeber bei der Ausführung des Brandenburgischen Vergabegesetzes.

Vorläufige Hinweise zu den Pflichten der Auftraggeber bei der Ausführung des Brandenburgischen Vergabegesetzes

Vereinbarung erforderlich!

Der Weg, wie die Mindestanforderungen an öffentliche Aufträge nach dem Brandenburgischen Vergabegesetz in die Beschaffungspraxis umgesetzt werden, ist nicht der Gesetzesbefehl an die Auftragnehmer sondern die Verpflichtung der Auftraggeber zur Vereinbarung der Anforderungen des Gesetzes mit dem Auftragnehmer.

2-tägiges Fachseminar Vergabe von Versicherungsdienstleistungen öffentlicher Auftraggeber am 24.09. & 25.09.2015 in Köln

2-tägiges Fachseminar Vergabe von Versicherungsdienstleistungen öffentlicher Auftraggeber am 24.09. & 25.09.2015 in Köln

Das Seminar wendet sich primär an öffentliche Auftraggeber und Bieter. Rechtssichere Vergabeverfahren sind im gegenseitigen Interesse, weshalb unser Fachseminar nicht nur für die Auftraggeber, sondern auch für Versicherer, Versicherungsmakler, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Aufsichtsgremien wertvolle Informationen und einen praxisbezogenen Erfahrungsaustausch bietet.

Öffentliche Auftraggeber sehen sich einem steigenden Druck ausgesetzt, ihre Versicherungsleistungen öffentlich auszuschreiben, um Kosten und Qualität des Versicherungsschutzes zu optimieren und dabei die verschärften gesetzlichen Vorschriften des Vergaberechts erfüllen Sowohl von Kommunen, deren Stadtwerke, Wohnungsgesellschaften und Verkehrsbetriebe, als auch gesetzliche Krankenkassen und anderen öffentlich- rechtlichen Körperschaften erwartet die jeweils für sie zuständige Aufsicht den Nachweis rechtssicherer Vergabeverfahren.

Seminar „Die neuen Richtlinien 2014/23/EU, 2014/24/EU und 2014/25/EU - Gegenstand und Umfang der E-Vergabe und ihre theoretischen und praktischen Auswirkungen für öffentliche Auftraggeber bei der Vergabe

Am 18. April 2014 sind die drei neuen europäischen Vergaberichtlinien

• 2014/23/EU (Richtlinie über die Konzessionsvergabe),  
• 2014/24/EU (Richtlinie über die „klassische“ öffentliche Auftragsvergabe) und
• 2014/25/EU (Richtlinie über die Vergabe von Aufträgen im Sektorenbereich)
 
in Kraft getreten, die grundsätzlich bis zum 18. April 2016 in deutsches Recht umgesetzt werden müssen.

Seiten